Heute bestellt - morgen geliefert Europaweiter Versand IT-Distribution seit 1993
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Intel S2066 XEON W-2123 BOX 4x3,6 120W

Auf Anfrage

Bitte melden Sie sich an, um Preise zu sehen oder zu bestellen. Zur Anmeldung

  • 104870
  • BX80673W2123
  • 5032037109956
  • PDF Datenblatt

Mit der Intel® Virtualisierungstechnik (VT-x) kann eine Hardwareplattform als mehrere „virtuelle“ Plattformen eingesetzt werden. Sie bietet verbesserte Verwaltbarkeit durch weniger Ausfallzeiten und eine Beibehaltung der Produktivität, indem die Rechenvorgänge in separate Partitionen verschoben werden.

Bei den Intel® Transactional Synchronization Extensions New Instructions (Intel® TSX-NI) handelt es sich um eine Reihe von Anweisungen für die Multithread-Leistungsskalierung. Diese Technik verbessert die Effizienz bei parallelen Vorgängen durch die verbesserte Steuerung von Locks in Software.

Die Erweiterte Intel SpeedStep® Technologie ist eine fortschrittliche Funktionalität für die auf Mobilgeräten benötigte Kombination von hoher Leistung bei einem möglichst niedrigen Energieverbrauch. Die herkömmliche Intel SpeedStep® Technologie schaltet die Spannung und die Frequenz je nach Prozessorauslastung gleichzeitig zwischen hohen und niedrigen Werten um. Die Erweiterte Intel SpeedStep® Technologie baut auf dieser Architektur auf und nutzt Designstrategien wie Trennung zwischen Spannungs- und Frequenzänderungen sowie Taktpartitionierung und Wiederherstellung.

Intel® Turbo-Boost-Technologie

Höhere Leistung, wenn Sie es am meisten benötigen
Intel® Turbo-Boost-Technologie 2.0 beschleunigt die Prozessor- und Grafikleistung durch die Erhöhung der Betriebsfrequenz, wenn unter Spezifikationsgrenzen gearbeitet wird. Die maximale Frequenz variiert je nach Arbeitslast, Hardware, Software und Konfiguration des gesamten Systems.

Intel® Identity-Protection-Technologie (Intel® IPT)

Schützen Sie Ihre Identität und Ihr Unternehmen
Intel® Identitätsschutz-Technologie (Intel® IPT) schützt Unternehmen vor Eindringungsversuchen durch gestohlene Zugangsdaten und Zugriffen auf Online-Benutzerkonten mit einer zusätzlichen Hardware-basierten Sicherheitsschicht und Authentifizierung sowie einem mehrstufigen Authentifizierungs-Framework, um unterschiedliche Authentifizierungsmethoden zu verwalten.

Spezifikation

Prozessor Besonderheiten
Intel® Hyper-Threading-Technik (Intel® HT Technology)
Intel® Identity-Protection-Technologie (Intel® IPT)
Intel® Turbo-Boost-Technologie
2.0
Intel® Flex Memory Access
Intel® AES New Instructions (Intel® AES-NI)
Verbesserte Intel SpeedStep Technologie
Intel® Trusted-Execution-Technik
Intel® Schutz Speichererweiterungen (Intel® MPX)
Intel® Geräteschutz -Technologie mit Boot-Schutz
Intel®-Speed-Shift-Technologie
Intel® Enhanced Halt State
Intel® VT-x mit Extended Page Tables (EPT)
Intel® Demand Based Switching
Intel® Sicherer Schlüssel
Intel® TSX-NI
Intel® OS Guard
Intel® Software Guard Extensions (Intel® SGX)
Intel® 64
Intel® Identity Protection Technologieversion
1,00
Intel® Secure Key Technologieversion
1,00
Intel® Virtualization Technologie (VT-X)
Intel® Virtualisierungstechnik für direkte I/O (VT-d)
Intel® TSX-NI-Version
1,00
Konfliktloser-Prozessor
Intel Turbo Boost Max Technology 3.0
Intel® Optane™ Memory-bereit
AVX-512 Abgesicherte Multiply-Add (FMA) Einheiten
2
Intel® Boot Guard
Intel® vPro™ Platform Eligibility
Merkmale
Execute Disable Bit
Leerlauf Zustände
Thermal-Überwachungstechnologien
Maximale Anzahl der PCI-Express-Lanes
48
PCI-Express-Slots-Version
3.0
PCI Express Konfigurationen
1x16,1x4,1x8
Unterstützte Befehlssätze
AVX,AVX 2.0,AVX-512,SSE4.2
Skalierbarkeit
1S
Physical Address Extension (PAE)
CPU Konfiguration (max)
1
Eingebettete Optionen verfügbar
Physical Address Extension (PAE)
46 Bit
PCI Express CEM Revision
3.0
Marktsegment
SRV
Code des harmonisierten Systems
8542310001
Betriebsbedingungen
Tcase
65 °C
Prozessor
Prozessorfamilie
Intel® Xeon®
Prozessor-Taktfrequenz
3,6 GHz
Anzahl Prozessorkerne
4
Prozessorsockel
LGA 2066
Komponente für
Server/Arbeitsstation
Prozessor Lithografie
14 nm
Box
Prozessorhersteller
Intel
Prozessor
W-2123
Prozessor-Threads
8
Prozessor-Cache
8,25 MB
Stepping
U0
Prozessor Boost-Frequenz
3,9 GHz
Bus Typ
QPI
Prozessor Codename
Skylake
Durch den Prozessor (max) unterstützte Speicherbandbreite
85,3 GB/s
Prozessor-Code
SR3LJ
ARK Prozessorerkennung
125036
Intel Volume Management Device (VMD)
Y
Technische Details
Prozessor Cache
8448 KB
Produkttyp
Processor
Bus-Typ-Einheiten
GT/s
Startdatum
Q3'17
Status
Launched
Maximaler Speicher
512 GB
Markenname Prozessor
Intel Xeon
Letzte Änderung
63903513
Produktfamilie
Intel Xeon Processors
Intel® Speed Shift-Technologie Version
1,00
Intel® Volume Management Device (VMD) Version
1,00
Busgeschwindigkeit
8 GT/s
Speicher
Speicherkanäle
Quad-channel
Maximaler interner Speicher, vom Prozessor unterstützt
512 GB
Speichertypen, vom Prozessor unterstützt
DDR4-SDRAM
Speichertaktraten, vom Prozessor unterstützt
1600,1866,2133,2400,2666 MHz
ECC
Gewicht und Abmessungen
Prozessor-Paketgröße
45 x 52.5 mm
Grafik
Eingebaute Grafikadapter
Leistung
Thermal Design Power (TDP)
120 W
Sonstige Funktionen
RAM-Speicher maximal
524288 MB
Zuletzt angesehen
Rückruf Feedback